Interview mit „Ingo Kremmel“

Hallo Ingo, zu Anfang wäre es schön erst einmal etwas über dich zu erfahren! Könntest du mir daher vielleicht etwas über dich erzählen?

 

 

 

INGO KREMMEL (Artist Name: Schaman Photodesign) geboren 1963 in Bregenz am Bodensee Ingo lernte den Beruf als Koch, doch für ihn war früh klar das dies nicht seine Lebenserfüllung ist. Er machte eine Ausbildung im Bereich QM (Quality Management) und ging in die Lebensmittel-Industrie,später wechselte er ins Pflegemanagement wo er den Bereich Küche managt. Schon als junger mit 18Jahren war er immer vor der Kamera als Model tätig. Wodurch er auch den Zugang zur Fotografie bekam. So lernte er im lauf der Jahre viele gute Fotografen kennen. Mit Mitte 40 kaufte er sich eine Spiegelreflex Kamera und erlernte die Fotografie. Schnell stellte sich heraus das er ein gutes Auge für die Fotografie hat.

Ein kleiner Zusatz noch: Wie bist du zur Fotografie gekommen?

Anfänglich fotografierte er Landschaften das sich für ihn förmlich anbot da er in einer lokation bezogenen Gegend lebt. Es dauerte nicht lange bis er Mensch und Natur fotografierte. Er sagt selber: Mich fasziniert Mensch und Natur in Einklang zu bringen, der Mensch kam Nackt zur Welt.

Wie findest du deine Locations oder wie suchst du sie dir aus?

In seinem Fotografen Job versucht er immer die natürliche Symbiose zwischen Mensch und Natur zu finden. Er arbeitet dabei viel mit seiner Partnerin Jacky Liebe die selber nicht nur als Model sondern auch als Fotografin ihn immer dabei unterstützt. Er sagt selber: Teamarbeit ist immer Erfolgreicher als alles andere

Du fotografierst hauptsächlich Nude und Lingerie wie ich gesehen habe – wie kamst du darauf dich gerade darauf zu spezialisieren?

Für mich ist Fotografie ein Ausgleich zum Leben und vielleicht irgendwann Lebenserfüllung. Alles was man erreicht im Leben kommt nicht durch Zufall, man muss immer dran bleiben und sich immer wieder neu inspirieren lassen. Wichtig ist seine eignen Ideen umzusetzen und daran zu arbeiten. Ein Bild ist immer so gut wie Model, Fotograf, Lokation, Idee, Umsetzung, also eine Einheit. Wenn alle Parameter stimmen ist ein gutes Bild möglich.

Gab es kürzlich ein Bild, welches dich total inspiriert hat?

Ingo arbeitet zu 80% Outdoor und lässt sich auch durch die Witterungseinflüsse inspirieren Ich arbeite meistens bei schlecht Wetter und versuche Stimmungen zu erzeugen. Bilder sollen Geschichten erzählen, den Betrachter fesseln und seine Fantasien anregen. Ich habe keine Vorbilder im Bereich Fotografie lasse mich aber gerne inspirieren. An meinen Bildern mag ich das sie ehrlich sind undicht bereits einen Wiedererkungswert habe

Würdest du uns vielleicht noch dein derzeitiges Lieblingsbild zeigen und ein paar kurze Worte dazu sagen?

 

 

© Ingo Kremmel

© Ingo Kremmel

 

Seit einigen Jahren gibt Ingo Kremmel auch sein Wissen auf Workshops weiter. Buchungen und Anfragen sind unter „Schaman Photodesign“ möglich wo man auch noch mal einen kleinen Einblick in seine Werke bekommt, Seit 3 Jahren Mitglied der Berufsvereinigung bildender Künstler Österreichs Mehrere Veröffentlichungen in verschiedenen Magazinen,sowie Preise und Ausstellungen gehören in seine Fotografen Laufbahn.

Zum Abschluss – Was würdest du allen angehenden Fotografen für die Zukunft mitgeben?

Das Bild hat immer das letzte Wort.

2017-11-26T13:12:01+00:00
error: Ne lass mal , hier wird nix heruntergeladen !!!