Interview mit „Mike H. PhotoArt“

Hallo Mike erzähl mir doch am Anfang bitte etwas über dich und sag mir wie du zur Fotografie gekommen bist.

Hallo Laura. Als erstes mal bin ich sehr überrascht das es mich getroffen hat mit diesem Interview. Danke für dasInteresse an meiner Seite. Also zu meiner Person…… Ich bin Mitte 40 komme aus Wuppertal in NRW und wohne seit 2000 in Amberg. Ich bin in der Metallbranche tätig und fotografiere so wie ichZeit und Lust hab in meiner Freizeit. Wie ich zur Fotografie gekommen bin ist eigentlich recht unspektakulär. Wie viele von uns hatte ich eine normale Digicam. Also diese dann kaputt ging musste natürlich Ersatz her. So bin ich dann nach einiger Zeit des Vergleichens bei einer Canon 600D gelandet. Am Anfang dachte ich … Oh Himmel…du wirst sie doch eh kaum nutzen….. Dann hab ich angefangen alles mögliche zu knipsen.

 

Woher holst du deine Motivation und Inspirationen?

Hmm. Das ist schwer zu sagen. Die Motivation liegt einfach darin coole Bilder zu machen die mir gefallen.Wenn sie dann anderen gefallen freut mich das natürlich um so mehr. Inspiration ist einfach eine Location zu sehen oder Personen und die dann entstehenden Ideen umzusetzen.

Du fotografierst hauptsächlich Menschen. Wie kam es dazu?

Das liegt darin das die Menschen die ich fotografiere alles Freunde ,Bekannte oder Kollegen sind oder deren Freunde die ich zufällig sehe.Eine große Familie so zusagen

 Wie würdest du das perfekte Bild beschreiben?

Das perfekte Bild gibt es meiner Meinung nach nicht. Für mich ist es Perfekt wenn von der technischen Seite alles passt . Die Schärfe, Lichtsetup und das Umsetzen der Idee .

Gibt es etwas, dass dich kürzlich inspiriert hat und willst du uns das vielleicht zeigen?

In der tat gibt es etwas was mir gut gefallen hat. EOS Andy und Maddin Marny haben eine Serie mit einer Harley gemacht. Da ich im Bekanntenkreis auch jemanden hab der eine hat ist da natürlich die Umsetzung geplant.

 

 

© Mike H. PhotoArt

© Mike H. PhotoArt

 

 Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Schwer zu sagen. Ich denke ich hab keinen bestimmten Stil. Ich mach das was mir gefällt und viele Sachen ergeben sich während des Shootings.

Was sind drei einzigartige Dinge, die dich und deine Werke von den anderen abheben?

Ich denke das meine Werke sich nicht unbedingt von anderen abheben. Falls doch dann können das nur die Fans entscheiden.

Welchen Fotografen oder Künstler würdest du gerne kennen lernen?

Da gibt es so einige. Alexander Heinrichs,Matthias Schwaighofer,Calvin Hollywood,Pavel Kaplun und Guido Karp sind einige davon.

 Würdest du uns vielleicht noch dein derzeitiges Lieblingsbild zeigen und ein paar kurze Worte dazu sagen?

Eines meiner Lieblingsbilder ist das von Yvonne auf der Bank. Dieses Bild entstand bei unserem ersten Shooting ohne große Planung.

 

 

© Mike H. Photoart

© Mike H. Photoart

 

Zum Abschluss – Was würdest du allen angehenden Fotografen für die Zukunft empfehlen?

Macht euch mit eurer Kamera und dem Vorhandenen Equipment vertraut und probiert viel aus . Dann kommt der Rest von alleine.

2017-11-26T13:12:01+00:00
error: Ne lass mal , hier wird nix heruntergeladen !!!