Review: LowePro Whistler BP 350 Outdoor-Fotorucksack

Wir hatten die Möglichkeit den Whistler BP 350 Outdoor-Fotorucksack von LowePro für einige Zeit zu testen und Erfahrungen zu sammeln. Wie unser Urteil ausfällt und was uns besonders aufgefallen ist, lest ihr im folgenden Testbericht.

 

Design und Verarbeitung
Der Whistler wirkt sehr hochwertig und macht mit den orangenen Straps einen guten ersten Eindruck. Dieser hat sich nach dem Außentest bestätigt. Ob im Schnee beim Skifahren oder beim Mountainbiken im Wald, der Rucksack hielt alles ordentlich aus. Ein durchaus robuster Outdoor-Foto-Rucksack mit schlichtem, aber ansprechenden Design.

Tragekomfort
Beladen ist der Whistler sicher kein Leichtgewicht. Obwohl mal als Fotograf fast schon gewohnt ist einiges an Gepäck zu schleppen. Umso mehr kommt es natürlich auf einen guten Tragekomfort und ein entsprechendes Tragesystem an. Persönlich bin ich die Tragegestelle von Bike und Skirucksäcken gewohnt. Auch das Tragesystem des Lowe Pro Whistler ist entsprechend ausgelegt. Mit halblangen Hüftflossen sitzt er gut an der Hüfte und lässt sich im Brustbereich variabel anpassen. Hat man den Rucksack für sich angepasst, kann es eigentlich direkt losgehen.

 

lowepro_whistler350bptest_wap_adobergb_lring-10-684x1024

 

 

Funktionalität und Aufteilung
Der Rucksack lässt sich in zwei große Fächer aufteilen. Im Rückenbereich befindet sich das Kamerafach, auf welches ich später nochmal zu sprechen komme und im vorderen Teil findet sich ein großes Nassfach. Im Nassfach findet beispielsweise die Notfallausrüstung zum Freeriden Platz (also Schaufel + Sonde). Über einen außenangebrachten Reißverschluss lässt sich das Fach noch ein wenig erweitern. Über dem Nassfach ist noch ein Fach für zusätzliches Gepäck. In dieses passt übrigens eine KFZ-Verbandtasche plus das Raincover im Netzfach. Im Fach finden sich zusätzlich noch Kunstoffhaken um bspw. einen Schlüsselbund sicher zu besfestigen. Das erwähnte Raincover ist abnehmbar und kommt in einer separaten kleinen Hülle. Somit muss man es eben, sofern benötigt, entsprechend mitnehmen.

An der Außenseite des LowePro Whistler 350* finden sich unzählige Laschen und Straps zur Befestigung diverser Ausrüstung. Die orangenen Straps ermöglichen die Fixierung eines Snowboards am Rucksack. An der Seite sind jeweils Straps zur Befestigung der Ski, Stativ, Stöcke oder Eispickel angebracht. Expressen, Eisschrauben oder sonstiges Equipment kann am Hüftgurt eingehängt werden. Zudem findet sich an diesem noch eine kleine Reißverschlusstasche für Traubenzucker oder andere Kleinigkeiten. Für mich könnte die Tasche gerne noch größer ausfallen, dann würde nämlich auch die GoPro reinpassen und wäre noch schneller zu Hand.

 

lowepro_whistler350bptest_wap_adobergb_lring-3

 

Kamerafach (Innenfach)

Das Innenfach des LowePro Whistler ist nur über den Rücken zugänglich, so ist ein Fremdzugriff nicht möglich. Das Kamerafach ist herausnehmbar und ermöglicht so, den Rucksack bestmöglich trocknen zu können. Das MaxFit System des LowePro Whistler 350 ist, wie man es von Kamerarucksäcken gewohnt ist, komplett variabel aufgebaut. Die einzelnen Elemente können frei nach euren Bedürfnissen kombiniert und durch Klettverschlüsse fixiert werden. Schön finde ich persönlich die kleinen „ActionCam“-Taschen, welche ebenfalls per Klett eingepasst werden können.

 

 

lowepro_whistler350bptest_wap_adobergb_lring-1

 

Fazit
Der LowePro Whistler 350* darf durchaus als Outdoor-Foto-Rucksack bezeichnet werden. Das robuste Außenmaterial macht wirklich nahezu alles mit und hält die Kameraausrüstung geschützt. Mir persönlich fehlte noch ein weiteres Fach, um bspw. Wechselkleidung einzupacken. Gerade wenn man das vordere Nassfach schon belegt hat. Schön ist auch das meiner Meinung nach ansprechende Design und mal kein reines schwarz, wie man sonst oft zu Gesicht bekommt. Für alle die einen Fotorucksack suchen, welcher auch im Außeneinsatz auf den Bergen, im Bikepark oder wo in der Natur auch immer eingesetzt werden soll ist der Whistler sicher interessant.

Für alle die noch ein wenig mehr Platz im Kamerafach brauchen gibt es auch eine größere Variante der LowePro Whistler 450.

Fact Box
Modell: LowePro Whistler 350 BP
  • Fassungsvermögen
    -Pro-DSLR (z.B. Canon 5D Mark III)
    -Bis zu 4 weitere Objektive (z.B. 24-70mm, 70-200 f/2.8, 16-35mm, 50mm)
    -Action Cam
    -Outdoorausrüstung und persönliche Dinge
    
  • Ist nicht als Handgepäck erlaubt
  • Produktabmessungen
     -Innenmaße: 23,20 x 16,00 x 35,30 cm
     -Außenmaße: 29,50 x 30,00 x 53,00 cm
  • Gewicht 3,0 kg
  • UVP: 349,90€

Mehr Produktinfos findest Du unter www.lowepro.com/whistler.

 

 

 

 

 

Mit einem “*“ gekennzeichnete Links, sind sogenannte Affiliate-Links.

2017-11-26T13:12:00+00:00
error: Ne lass mal , hier wird nix heruntergeladen !!!